Ein schönes und einmaliges Geschenk erreichte die Stadtkapelle Dietenheim kurz vor Weihnachten 1983. Der Verleihungsausschuss des Blasmusikverbandes Baden-Württemberg hat dem Antrag der Kapelle auf Verleihung der "Pro-Musica"-Plakette stattgegeben.
Diese Plakette wird nur an Musikvereine verliehen, die nachweislich über 100 Jahre bestehen.

Dank der hervorragenden Archivarbeit von Pfarrer Franz Schmid war es möglich, einen lückenlosen Nachweis über das Bestehen seit über 171 Jahren zu erbringen. Im Sachbuch des Pfarrarchives wurde im Jahre 1812 erstmals die Entlohnung von Musikern erwähnt, die bei der Fronleichnamsprozession mit Violine und Pauke musizierten. Seit dieser Zeit wird jährlich über die Existenz einer Musik berichtet.

Während der Kriegswirren 1914-1918 wurde dann keine Aktivität mehr aufgezeichnet. Erst 1924 gründeten einige Musikfreunde wieder eine Blaskapelle.

Am 1. April 1984 wurde die begehrte "Pro-Musica"-Plakette von Bundespräsident Karl Carstens in Braunschweig symbolisch an die Vereine übergeben. Zum 60jährigem Wiedergründungsjubiläum wurde die Verleihung der Plakette groß gefeiert. Die Übergabe fand im Rahmen einer Feier-Stunde am Samstag, 2. Juni 1984 in der Festhalle Dietenheim statt.

   
© ALLROUNDER
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen